Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Fahrrad Fahrradtouren Radtouren Wassersport Paddeln Kanu Rasten Lauenburg Mölln Ratzeburg Büchen

Abwechslungsreiche Touren
für jeden Geschmack.

Wunderbar wandern

Bereits stadtnah von Ratzeburg und Mölln kann zu Wanderungen gestartet werden. Mit Längen von 2,5 bis 15 Kilometern (oder beliebig erweiterbar) und meist als Rundtouren angelegt, gibt es für jede Situation und für jeden Geschmack ein passendes Angebot. In stadtfernen Lagen sind Waldparkplätze mit Infotafeln vorhanden. Auf die Besucher warten die Ruhe der naturnahen, tiefen Mischwälder, die besondere Stimmung der Moore, Seeufer mit Strandabschnitten oder unzugänglichen Schilfgürteln, gewundene Bachläufe und wildes, abwechslungsreiches Brachland, eingerahmt von Alleen, Weiden mit Pferden, Kühen oder Schafen und Feldwegen, gesäumt von Knicks und Reddern. Und spätestens am Horizont zeigt sich das nächste Dorf mit Einkehrmöglichkeiten, einer mittelalterlichen Kirche und - mit etwas Glück - einem Storchennest.

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Fahrrad Fahrradtouren Radtouren Wassersport Paddeln Kanu Rasten Lauenburg Mölln Ratzeburg Büchen
Auf gut markierten Wander-Rundwegen lässt sich die Natur genießen.

Einige Wanderrouten des Naturparks

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Naturschutz Naturschutzgebiet Garrensee Garrenseerinne Salemer Moor

In der Garrenseerinne zum Salemer Moor

Etwa elf Kilometer lange Waldwanderung südöstlich von Ratzeburg durch die eiszeitliche Garrenseerinne mit insgesamt drei ganz unterschiedlichen Seen. Im Zielort Salem am gleichnamigen See laden Bademöglichkeiten, Bootsverleih und Gastronomie zum Verweilen.

Weitere Tour-Informationen auf www.herzogtum-lauenburg.de

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Naturschutz Naturschutzgebiet Wanderroute Großer Ratzeburger See Rothenhusen

Am Ostufer des Großen Ratzeburger Sees nach Rothenhusen

Gut 12 Kilometer lange Wanderung von Ratzeburg aus am westlichen Seeufer in Richtung Norden. Erlenbrüche, Schilfgürtel, Buchenwälder - die Eiszeit begleitet den Wanderer auf Schritt und Tritt entlang der Gletscherrinne, aus welcher der See entstanden ist. Vom Zielort Rothenhusen - dem Ausfluss des Ratzeburger Sees - kann man ein Schiff zurück nach Ratzeburg nehmen. Auch am stilleren und wilderen Ostufer des Sees führt ein Wanderweg zurück in die Domstadt.

Weitere Tour-Informationen auf www.herzogtum-lauenburg.de

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Naturschutz Naturschutzgebiet Wanderroute Hellbachtal

Durch das Hellbachtal

Ein Kleinod des Naturparks ist das Hellbachtal mit dem gleichnamigen Bachlauf als Relikt der Eiszeit mit mehreren ganz unterschiedlichen Seen. Je nach Startpunkt 11 bis 14 Kilometer lang führt diese abwechslungsreiche Tour durch Wälder, zu unberührten Seen, entlang des Waldrands unter knorrigen Eichen an der Schnittstelle zum Offenland mit Weiden und Wiesen. Das Tal bietet immer wieder Aus- und Einblicke auf die feuchten Senken mit großen Flächen von Röhrichten und Seggen.

Weitere Tour-Informationen auf www.herzogtum-lauenburg.de

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Naturschutz Naturschutzgebiet Wanderroute Seedorfer Werder

Auf dem Seedorfer Werder

Vom Startpunkt Seedorfer Kirche geht es auf die (wahlweise) 7,5 Kilometer lange Tour vorbei am kleinen Schloss hinauf auf den Werder in einen naturnahen Laubmischwald mit hohem Totholzanteil. Vom (Steil-)Ufer ergeben sich immer wieder wunderschöne Ausblicke über den Schaalsee. Der Rundweg führt im Bogen nach Nordwesten zum Seeddorfer Küchensee, wo man einen Abstecher nach Dargow machen oder direkt zurück nach Seedorf gehen kann. Bei erster Variante erreicht man an einer kleinen Brücke zwischen Pfuhlsee und Schaalsee einen feuchten Erlenbruch und kann den bei Dargow gelegenen Aussichtsturm am Schaalseehof ersteigen.

Wer vom Laufen jetzt noch nicht genug hat, kann von der Seedorfer Kirche auf der Dorfstraße weiter entlang des Sees durch den urwüchsigen Wald in Richtung Zuckerhut bis nach Großzecher wandern.

Weitere Tour-Informationen auf www.herzogtum-lauenburg.de

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Naturschutz Naturschutzgebiet Wanderroute Seedorfer Werder

Auf dem Zecher Werder

An das Dorf schließt sich der Gutshof der Familie von Witzendorf mit seiner Gastronomie in der alten Kutscherscheune an. Hier beginnt der etwa 5 Kilometer lange Wanderweg vorbei an Feuchtwiesen in den Buchenhochwald und Mischwald mit feuchten Senken und ausgedehnten Schilfzonen am Ufer bis zur Nordspitze des Werders. Im Schilf verborgen lebt die scheue Rohrdommel, Kraniche nutzen die unzugänglichen feuchten Waldsenken zur Brut und über dem See sieht man mit etwas Glück den Seeadler kreisen.

Die Ausblicke auf den Schaalsee und die gegenüberliegende Uferregion sind herrlich. Sitzgruppen laden zu einer Rast ein, bis man auf dem Rundweg zurück zur Kutscherscheune gelangt, wo Kaffee und Kuchen warten. Das nahe gelegene Fischrestaurant „Maräne“ bietet einheimische Fischspezialitäten.

Weitere Tour-Informationen auf www.herzogtum-lauenburg.de

Pocket-Wanderkarten

Für die Orientierung unterwegs sind die Pocket-Wanderkarten vom Maiwald-Verlag empfehlenswert. Sie sind in der Tourist-Informationen erhältlich oder im Online-Shop:

Maiwald-Karten-Shop

Wanderkarte Herzogtum Lauenburg

Eine Wanderkarte vom gesamten Kreis Herzogtum Lauenburg bietet die HLMS zum Download an:

Download