Naturpark Lauenburgische Seen älteste Naturpark Schleswig Holsteins Kreis Herzogtum Lauenburg Südosten Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Seen Wälder Natur Naturerlebnisse Wassererlebnisse

Im Einklang mit der Natur -
willkommen im ältesten Naturpark
Schleswig-Holsteins!

Mehr erfahren

Naturpark Lauenburgische Seen

Es war die Eiszeit, die nördlich der Elbe im äußersten Südosten Schleswig-Holsteins die Hügellandschaft des Herzogtums Lauenburg formte. Im Schatten der innerdeutschen Grenze entwickelten sich Flora und Fauna in fast drei Jahrzehnten nahezu ungestört. Es entstand unweit der Hansestädte Hamburg und Lübeck eine Kulturlandschaft mit Forstwirtschaft, Ackerbau und Tierhaltung inmitten tiefer Wälder, unzähliger Seen und Feuchtgebiete sowie Brach- und Weideland.

Es ist der älteste Naturpark in Schleswig-Holstein, der seit 1960 diesen Schatz an Vielfalt und Artenreichtum bewahrt und entwickelt. In dem 474 Quadratkilometer umfassenden Großschutzgebiet um den Ratzeburger See und Schaalsee fördern nachhaltiges Wirtschaften und touristische Angebote den Schutz der Landschaft und das Verständnis für die natürlichen Abläufe.

Das Wohlergehen zukünftiger Generationen erfordert einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Umwelt - den Einklang von Mensch und Natur, wie es das erklärte Ziel aller Nationalen Naturlandschaften wie den Naturparken ist. Der Mensch erkennt Wert und Reichtum biologischer Vielfalt, wirtschaftet nachhaltig und nutzt die Natur umweltverträglich zur Erholung. Dazu bietet der Naturpark Lauenburgische Seen umfangreiche Möglichkeiten.

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten und Wissenswertes zu unseren laufenden Projekten:

Aktuelle Mitteilungen

Kommende Veranstaltungen

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Landschaft Freizeit Naturliebhaber Schutzgebiete Naturparke Naturschutz Erholung Schwarzsee
Viele Seen liegen in den tiefen Wäldern verborgen.

Einzigartige Waldlandschaft mit viel Wasser

Neben den beiden Großgewässern Ratzeburger See und Schaalsee gibt es unzählige kleine und große Seen – oft bis an die Ufer mit Wald bestanden – im Naturpark Lauenburgische Seen zu entdecken. Sie sind eiszeitliche Zeugnisse und in ihrer Struktur unterschiedlich.

Mehr zu Natur & Landschaft

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Wanderwege Natur Freizeit Naturliebhaber Aktivitäten aktiv Wandern Wanderungen Wandertouren Wanderrouten Fahrrad Fahrradtouren Radtouren Wassersport Paddeln Wassererlebnisse Ratzeburg Mölln Büchen
Auf gut beschilderten Wegen findet jeder seine Tour.

Zu Fuß oder mit dem Rad auf Entdeckungsreise

Ein Paradies für Wanderer und Radfahrer sind die vielen gut beschilderten Wege durch Wald und Wiesen, auf Feldwegen und durch Alleen vorbei an Mooren, Fließgewässern, dem Elbe-Lübeck-Kanal und den vielen Seen. Unterwegs und in den Dörfern und Städten laden Cafés und Gaststätten zur Rast.

Mehr zum aktiven Erleben

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Landschaft Freizeit Naturliebhaber Schutzgebiete Naturparke Naturschutz Erholung Wissen Lernen Naturpark-Schule Naturparkzentrum Uhlenkolk Veranstaltungen Handy-Audio-Guide Cruso
Viele Angebote begeistern die Jüngsten für die Natur.

Natur erleben für Groß und Klein

Zu den Aufgaben eines Naturparks gehört die Umweltbildung für Jung und Alt. Viele attraktive Angebote, Ausstellungen und Aktivitäten bringen den Besuchern des Naturparks  Lauenburgische Seen die Geheimnisse der natürlichen Prozesse sowie Pflanzen- und Tierwelt näher.

Mehr zu Wissen & Lernen

Naturpark Lauenburgische Seen Schleswig-Holstein Natur Landschaft Freizeit Naturliebhaber Schutzgebiete Naturparke Naturschutz Erholung Regional typisch Herzogtum Lauenburg Alte Salzstraße Schleuse Witzeeze Ratzeburg Mölln Büchen
Der Elbe-Lübeck-Kanal gehört zum Landschaftsbild der Region.

Kulturlandschaft im Einklang mit der Natur

Wälder und Seen, offenes Brach- und Weideland dominieren das hügelige Landschaftsbild im Lauenburgischen. Hier gehören Wildbret und edle Speisefische, Spargel und Obst zu den regionalen Spezialitäten. In den kleinen Städten hat ein Hauch von Mittelalter überdauert.

Mehr zu Regional & Typisch

Aktuelle Veranstaltungen des Naturparks

Gudow

Einen Wolf werden wir auf dieser Tour wahrscheinlich nicht sehen, aber wir werden uns mit der Biologie und Lebensweise dieses faszinierenden und umstrittenen großen Beutegreifers beschäftigen. Mittlerweile sind auch in Schleswig-Holstein einzelne Wölfe heimisch geworden und haben mit anderen Durchzüglern deutliche Spuren hinterlassen. Der Bereich an der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist ein von Wölfen häufig frequentierter Bereich. Wir durchstreifen einen Teil dieses Gebiets und tauschen uns über die vielfältigen Beziehungen zwischen Wolf, Mensch und Nutztieren gestern und heute aus.

- mit Torsten Kubbe, Leiter der Fachgruppe Wolf in Hamburg

Bitte nur mit vorheriger Anmeldung!

Uhr